Das Sportzentrum2018-11-28T12:42:16+02:00

SPORTZENTRUM Triglav POKLJUKA

In den weiten Plateaus von Pokljuka werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Ruhe, unversehrte Natur, hervorragende Bedingungen für Sportler und Freizeitsportler sind nur einige der Faktoren, die das vollkommen neue Sportzentrum Triglav Pokljuka ausmachen. „Bewegen im Herzen der Natur“ ist unser Slogan und er beschreibt hervorragend das Zentrum und seine Einstellung, wobei die Symbiose zwischen Natur und aktives Verbringen von Freizeit.

Im Sportzentrum Triglav Pokljuka werden Sie Ihr zweites Zuhause finden. Wir sorgen um alle Einzelheiten und vor allem darum, dass Sie Ihre Zeit in Rudno polje genießen. Das funktionale und moderne Hotel Center kann unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse das ganze Jahr hindurch, erfüllen.

Wir arbeiten 365 Tage im Jahr und daran wird auch die Arbeitszeit des Hotels Center und das A la carte Restaurant angepasst. Das Zentrum dient nicht nur den Bedürfnissen der Top- und Freizeitsportler, sondern ist ideal für alle Touristen, die einige Tage in unversehrter Natur verbringen möchten oder uns einfach für nur eine Nacht besuchen möchten. Wir laden Sie herzlich in das Center, wo wir Sie sehr gerne begrüßen.

Das Hotel wurde in einem Jahr im Oktober 2009 gebaut. Der Minister für Bildung und Sport der Republik Slowenien Dr. Igor Lukšič und der Vorsitzende der Biathlonversammlung des Slowenischen Skiverbandes Peter Zupan eröffneten am 13. Oktober 2009 die lang erwartete Sport- und Touristenerwerbung, als sie gemeinsam das Band durchschnitten. Somit wuchs in Rudno polje eine Investition im Wert von zehn Millionen Euro, wovon 6,5 Millionen aus dem Europäischen Fond für Regionale Entwicklung kamen. Der Rest kam von der Sportstiftung und von dem Slowenischen Skiverband, der über die Gesellschaft Center Pokljuka d.o.o. das Zentrum verwaltet und es zu 100 Prozent beansprucht.

Der Bau des Sportzentrums Triglav Pokljuka verlief im Einklang mit den Umweltbedingungen; wir sind uns nämlich durchaus bewusst, dass das Zentrum inmitten des Nationalparks Triglav liegt und wir uns darum um Symbiose mit Natur und Park bemühen müssen. Im Zentrum bemühen wir uns die Natur so wenig wie möglich zu belasten und mit ihr friedlich zu leben, darum planen wir das folgende:

  • Bau einer neuen Reinigungsanlage,
  • Heizen mit Holzhackschnitzeln,
  • Rationale Verwendung von Wasserquellen,
  • Aufforstung des Waldrandes und Begrassung der Strecken und allen Flächen, wo Sanierungsarbeiten durchgeführt wurden,
  • Einrichtung Parkplätze mit Ölabscheider,
  • minimale Strecken- und Stadionbeleuchtung, um Lichtverschmutzung zu verringern,
  • Beschneiung und Wettbewerbe werden auf eine besondere Art und Weise durchgeführt, wobei Grenzwerte für Geräuschemissionen eingehalten werden,
  • Monitoring der Einflüsse auf den Nährboden des Auerhahns (für die Dauer von 10 Jahren).

Unsere Partner

BMW IBU Weltcup Sponsoren

biathlon-pokljuka-bmwbiathlon-pokljuka-viessmannbiathlon-pokljuka-dkb-logobiathlon-pokljuka-hormannbiathlon-pokljuka-erdingerbiathlon-pokljuka-bauhausbiathlon-pokljuka-ifs

BMW IBU Weltcup Partner

SLOSKII Fell SloveniaSlovenska vojskaEurovisionEurovision

PARTNER

Petrol

TriglavTelekomKolektorGeoplinEleyBMWOdloAlpina

IskraemecoMidesOblakRadgonske goriceAutocommerceAvto TriglavEuroplakatRadio 1Radio 1Radio 1 NomagoLoto