Oeberg holt sdas letzte Rennen vor der WM

Die Schwedin Hanna Oeberg ist die Gewinnerin des letzten Weltcup Rennens 2019/20 auf Pokljuka. Im Massenstart sichert sie sich trotz einer Strafrunde den ersten Sieg in der Saison. Zweite wurde Lisa Vittozzi aus Italien vor der Französin Anais Bescond. Beide ohne Fehler am Schiesstand.

Denise Herrmann, die am Freitag das 15 km Einzel gewann schoss fünfmal daneben und war mit dem 15. Platz weit vom Podium. Nach 12,5 Kilometern hatte sie gute zwei Minuten Rückstand auf die Siegerin.

Vanessa Hinz wurde 24., Karolin Horchler 30.

Die Österreicherin Lisa Hauser holte Rang 7., Katharine Innerhofer wurde 22.

Im Gesamtweltcup hat die Südtirolerin Dorothea Wierer ihren Rückstand auf die erkrankte Norwegerin Tiril Eckhoff auf 15 Punkte verkürzt.

2020-01-26T17:49:02+02:00